DeutschEnglishFrancais

Werder, Anfang des 12. Jahrhunderts entstanden, stellt sich in seiner historischen Dorfstruktur als ein märkisches Straßen-Angerdorf mit mehreren Dorfteichen und sich daran anschließenden tiefen Grundstücken mit Dreiseithof- und Vierseithofanlagen dar.

Geschichtliche Eckdaten des Vierseithofes:

  • erbaut wurde der Vierseitseithof ca. 1890 - 1900
  • begonnen wurde mit dem Wohnhaus und den Stallungen
  • ca. 1920 kamen dann die Scheune und das Taubenhaus dazu
  • nach der Bodenreform wurde der Hof als "volkseigenes Gut"(VEG) für die Jungrinderaufzucht genutzt
  • mit der politischen Wende 1989 wurde das Grundstück vom VEG auf- und dem Verfall preisgegeben
  • 2001 wurde die Erlebnishof Werder GmbH gegründet und erwarb diesen Hof, um einer Idee ein Zuhause zu geben
  • Beginn der Umbauarbeiten und Sanierung im November 2003
  • nach einjähriger Bauzeit konnten alle Gebäude ihrer Funktion übergeben werden
  • die Eröffnung des Erlebnishofs Werder konnten wir im August 2004 feiern
  • die Außenanlagen wurden und werden immer noch vervollständigt und erweitert

Der Erlebnishof begrenzt die südliche Häuserzeile und steht in Nachbarschaft zur unter Denkmalschutz stehenden und restaurierten spätromantischen Dorfkirche.